Geschenkpapier- Do it yourself

Im ganzen Osterstress habe ich total vergessen, Geschenkpapier für das Ostergeschenk meines Paps zu besorgen.Ostermontag sollte es nach Hause gehen, und ich stelle 3 Stunden vor Abfahrt fest, das ich wirklich keinerlei Geschenkpapier( nicht mal in uni, was es zur Not auch getan hätte) mehr habe.

Gott sei Dank fiel mir ein, dass ich vor einigen Tagen eine Rolle Packpapier im PostShop gekauft , und ich bei der Werbung der letzten Tage, irgendwo auch Ostermotive gesehen hatte.

Solltet ihr auch mal in diese wirklich (ja ich gebe es zu dumme & vermeidbare) Situation kommen benötigt Ihr folgende Dinge, um Euer Geschenk trotzdem ansprechend zu verpacken:

1 Rolle/Bogen Packpapier
dem Anlass entsprechende Motive (Werbung, Zeitschriften , Postkarten etc.)
wertiges Geschenkband ( z.B. Satin)
Gel-Stifte für Schriftzüge 
Deko ( in meinem Fall ein Lesezeichen und Glücksschwein)


Meinem Paps hat das Satinband übrigens so gut gefallen, dass er es nach dem auspacken ganz vorsichtig zusammengerollt und an die Seite gepackt hat, um es für sein nächstes Geschenk zu nutzen :)

Und da ich auch noch ein unverpacktes Geburtstagsgeschenk hatte, habe ich auch dieses gleich mit verpackt:



Ich hoffe Ihr habt beim verpacken Eures nächsten Geschenkes genauso viel Spaß wie ich.

Liebst,
Eure Mary




Share

Kommentare:

  1. nette Idee :)
    lg Kathi

    http://life-of-katharina.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Oh dass ist ja nett gemacht!

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    ich finde ja so selbst gebasteltes Geschenkspapier sieht immer besser aus :)

    Lg Bea,
    http://iamthe-echelon.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Blog durchsuchen