Walküre - Craig Russell


Erscheinungsdatum: 29. Mai 2010
ISBN:  978-3431037951
Autor : Craig Russell
VerlagBastei Lübbe
Format: Hardcover 
Seiten: 448
Zielgruppe: Thriller-Leser



Ein neuer Fall für Hauptkommissar Jan Fabel: Im Rotlichtviertel wird ein bekannter britischer Popstar erstochen. Seine letzten Worte bevor er stirbt , deuten darauf hin, dass er ein Opfer des "Engels von St. Pauli" geworden ist. Doch wie kann das sein, wo der so genannte Engel ausschließlich in den 90er Jahren seine Opfer suchte und fand. An eine erneute Tat, nach so vielen Jahren will Hauptkommissar Fabel nicht glauben. Vielmehr befürchtet er, dass ein Nachahmungstäter seine Finger im Spiel hat. Nachdem weitere Mordopfer auftauchen, die alle im Tathergang nicht den Taten des Engels ähneln, scheint sich Fabels Verdacht zu bestätigen. Die lautlose und spurlose Vorgehensweise lässt bald nur noch einen Schluss zu : ein speziell dafür  ausgebildeter Täter geht fein säuberlich zu Werk und lässt für die ermittelnden Beamten eine Menge offene Fragen zurück.



Mit dem 5. Fall von Hauptkommissars Jan Fabel ist Craig Russell ein spannender, vielschichtiger und temporeicher Thriller gelungen, den ich kaum aus der Hand legen konnte. Wie gewohnt sind die Hauptfiguren bei Russell sehr detailliert und mit viel Tiefgang gezeichnet. Neben den Ermittlungen spielen so nicht nur die privaten Belange der Figuren ( Fabels Auseinandersetzung mit seiner Ex-Frau, die ihm Vorwürfe macht, weil seine Tochter ebenfalls zur Polizei möchte), sondern auch berufliche Konflikte( z.B. Jans Kollegin Anna, die sich nur als bedingt geeignet für den Polizeidienst erweist), eine große Rolle und machen einen überdurchschnittlichen großen Handlungsanteil aus. Darüber hinaus hat mir bei "Walküre" vor allem die Tatsache gefallen, dass der Leser zunächst völlig im Dunkeln tappt, und sich erst nach und nach die Zusammenhänge ergeben, die letztendlich weite Kreise ziehen. Die Kreise ziehen sich tatsächlich so weit, dass der Leser über den Ausgang der Geschichte sehr überrascht sein dürften. Der klare und flüssige Sprachstil ermöglicht zu dem einen schnellen Einstieg in die Handlung. Wer bereits die Vorgänger-Romane mit Jan Fabel gelesen hat, wird auch in "Walküre" wieder einige Interessante Aspekte aus dem Leben der Hauptcharaktere kennenlernen. In der realistischen  Zeichnung der Figuren, sowie der Verknüpfung diverser Handlungsstränge liegt meiner Meinung nach der Erfolg der Jan-Fabel-Reihe. In Walküre schafft es der Autor wieder gekonnt, mit laufenden Fortgang der Geschichte, diese noch Spannungs- und temporeicher zu gestalten, und bei dem Leser das "Nicht-mehr-aus-der-Hand-legen-Wollen"-Gefühl auszulösen. Mit diesem Buch ist Craig Russell eine sehr gute Fortsetzung gelungen. Wer seine Reihe um den Hamburger Kommissar noch nicht kennt, und gerne Thriller liest, dem kann ich die Reihe nur wärmstens empfehlen. Aber Achtung: die Beschreibungen der Tathergänge sind nichts für schwache Nerven, oftmals zeichnet der Autor ein brutales , detailreiches und realistisches Bild des Geschehens.








Craig Russell, 1956 im schottischen Fife geboren, arbeitete zunächst als Polizist und in der Werbebranche, bevor er sich schließlich 1990 dem Schreiben widmete. Seinen ersten Krimi "Blutadler" schrieb er 1995 Sein besonderer Hang zur deutschen Sprache und Geschichte, lässt sich in der Wahl des Handlungsortes seiner Bücher erkennen: Hamburg dient als Kulisse sämtlicher in der Jan-Fabel-Reihe erschienen Bücher. Nach der Jan-Fabel-Reihe hat Craig Russell  , die bisher 4 Teile umfassende Lennox-Reihe verfasst, deren Schauplatz Glasgow der 60er Jahre ist. Wer mehr über Craig Russell erfahren möchte, dem lege ich seine englisch-sprachige Internetseite ans Herz: http://www.craigrussell.com/


Kommentare:

  1. kommt direkt auf meine Liste, ich liebe solche Bücher! Und vielen lieben dank für deinen Tipp!

    Liebe Grüße
    http://herz-mensch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Den ersten Teil der Reihe habe ich vor kurzem gelesen und bin sehr sehr begeistert... Die werden wohl noch alle in meinem Regal landen :)

    Liebste Grüße, Ann-Cathérine

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Reihe klingt sehr interessant. Wahrscheinlich werde ich mir sie bald genauer ansehen!

    Liebste Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  4. Klingt super interessant, denn ich habe keine schwachen Nerven :D

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich interessant an! Ich lese auch sehr sehr gerne!
    Das Buch kommt auf meine Liste... :-D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Blog durchsuchen