Worldwide Candle Lighting



Heute am 3. Adventssonntag ist ein ganz besonderer Tag.
 Denn in diesem Jahr fällt auf den 3. Adventssonntag das sogennante "Worldwirde Candle Lighting", zu deutsch "Das weltweite Kerzenleuchten". Es findet jährlich am 2. Sonntag im Dezember statt und hat sich inzwischen als jährlicher Gedenktag für verstorbene Kinder etabliert. Die Idee geht auf eine Vereinigung verwaister Eltern  in den USA, den „Compassionate Friends“ zurück
Der Name des Worldwide Candle Lighting geht auf das weltweite rituelle Anzünden einer Kerze für das verstorbene Kind um 19.00 Uhr zurück . Diese Kerze wird von außen sichtbar an einem Fenster platziert. Durch die stündliche Verschiebung in den unterschiedlichen Zeitzonen ergibt sich bildlich eine Lichterwelle, die in 24 Stunden einmal um die ganze Erde geht. .
Jedes Licht in einem der Fenster steht dabei für ein Kind, welches  für eine viel zu kurze Zeit das Leben seiner Eltern, Geschwister und anderen Angehörigen erhellt hat, und setzt ein Zeichen des Nicht-Vergessens.. Dabei steht das Licht jedoch nicht nur für die unendliche Trauer der Betroffenen, sondern auch für die Hoffnung, dass das Leben auch dann weitergeht  wenn man einen geliebten Menschen viel zu früh verloren hat.



Für alle Sternenmamas unter Euch habe ich "Das Märchen vom Sternenkind".
Das Lesen dieses Märchens ist für Sterneneltern nicht leicht, dennoch versprühen einige Textstellen ein Funken Hoffnung. Es ist traurig und wunderschön zu gleich:


Das Märchen vom Sternenkind

Der liebe Gott ging seiner täglichen Arbeit nach und schickte neue Kinder auf die Welt.
Ein Engel half ihm bei der Auswahl und der liebe Gott wählte sehr sorgfältig aus, welche Kinder zu welchen Eltern passten.
Gott: " Zur Frau Müller schicke ich den Buben, der ist sehr lebendig und Frau Müller hat nicht viel Geduld. Das wird sie lernen müssen. Beide werden in diesem Leben lernen Ruhe füreinander zu finden, auch wenn es nicht immer einfach wird.

Er wählte noch einige Kinder aus für die passenden Eltern.

Aber dann kamen wohl wir an der Reihe: "Und diese Familie bekommt dieses Sternenkind"
Der Engel sprach verwundert: " Aber lieber Gott, warum denn diese Familie sie sind doch so glücklich und so gute Menschen"
Gott: " Ja das sind sie, aber genau deswegen bekommen sie dieses gesegnete Kind. Sie lieben (Ihre) Kinder über alles und sie werden auch dieses Kind lieben in ihrem Herzen. Eben diese Menschen können ein Kind bis in die Jenseitswelt hinaus unendlich lieben! Deshalb habe ich sie auserwählt."

Engel: " Aber was ist, wenn sie verzweifeln, werden sie es überhaupt verkraften können ? "
Gott: " Ich werde Ihnen die nötige Kraft und Zuversicht geben! Sie werden anfangs zwar sehr verzweifelt sein und sehr viel weinen, aber sie werden lernen, dass man Dinge im Leben nicht beeinflussen kann und manche Dinge in Ihrem Leben noch nicht zu verstehen sind. Sie werden es annehmen und damit leben können. Im Gegenteil, sie werden fühlen was es für ein Glück ist um ihre vorhandenen Kinder oder die die noch kommen werden. Sie werden sehr bewusst jeden Tag auskosten mit Ihren (zukünftigen) Kindern und jede Minute des Lebens mit Glück und Liebe erfüllen."

Engel: " Aber lieber Gott, was ist wenn sie Ihren Glauben an dich verlieren in dieser Not?"
Gott: " Vielleicht werden sie auf mich wütend sein, vielleicht werden sie eine Zeit lang sogar mich dafür hassen, aber mit der Zeit werden sie Ihren Glauben stärken. "
Engel: "Aber wodurch denn?"
Gott: " Sie werden merken, dass ich ihnen ihr Kind nicht weggenommen habe, sie werden ihr Kind spüren und fühlen. Sie bekommen einen kleinen Einblick in die Jenseitswelt und werden mit Ihr sehr innig verbunden sein, weil sie dort jemanden haben, denn sie so sehr lieben. Sie werden wissen, dass ihr Kind trotzdem bei ihnen ist und sie besonders gut beschützt. Sie werden dafür kleine Zeichen bekommen und sie werden eines Tages ein besonderes Geschenk bekommen von mir für ihren Verlust"

Der Engel fragt ganz neugierig: " Lieber Gott, welches Geschenk denn?"

Gott: " Wenn es Zeit wird für die Eltern und ich sie zu mir holen werde, dann wird ihr Sternenkind das erste sein, was sie sehen. Sie werden dann zusammen alle Zeit der Welt haben, um das nachzuholen, was ihnen in der Menschenwelt genommen worden ist. Sie werden diese Zeit ausleben und genießen ohne Stress, ohne Krankheit, ohne Verpflichtungen. Es wird dann nur noch die Eltern und das Sternenkind geben und sie werden so glücklich sein, wie nie zuvor. Während andere verstorbene Eltern die keine Sternenkinder haben sich noch lange gedulden müssen, bis sie eins ihrer Kinder in die Arme schließen können. Und irgendwann folgen auch die Geschwister und dann ist die Familie für immer vereint."

Engel: "Ja das ist ein wundervolles Geschenk, die Familie ist für ein Sternenkind sehr geeignet!"



So zünden auch wir heute still und leise eine Kerze an.



Kommentare:

  1. Toller Post :) Wünsche dir einen schönen 3 Advent :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein süßer und toller Post! Die Idee hinter dem heutigen Tag ist klasse, kannte ich noch nicht. Hoffe wirklich, dass ich um 19 Uhr zu Hause bin, Wenn ja, dann werde ich sicherlich bei dieser Aktion teil nehmen.
    Muss gerade wirklich lächeln, weil der Gedanke so schön und rührend ist.

    Beste Grüße und einen tollen dritten Advent heute!

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, wie die Zeit vergeht^^
    Heut schon der 3. Noch eine Woche Arbeit, dann endlich Urlaub *lach*

    Eine sehr schöner Post von dir und passt so schön zu den 3 Advent.
    Ich zünde mir jetzt auch ein Kerzchen an, obwohl ja ea 3 ...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deinen Rückkommentar! Ja, gute Idee! Danke für den Tipp, werde ich mir demnächst mal vornehmen.

    Beste Grüße

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Super schöner Beitrag!

    www.sophias-fashion.de

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr ergreifender Post! Ich hab das vorher garnicht gewusst, leider ist es schon 19 Uhr vorbei, werde aber trotzdem jetzt ein Kerlchen anzünden.

    Liebe Grüße
    Rosa

    Styleyourselfinstyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön, das wusste ich gar nicht, dass es so etwas gibt!
    Ich wünsche dir auch einen schönen 3. Advent :)

    Liebe Grüße an dich, xx Laura ♡

    http://miss-poupette.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Oh das wusste ich gar nicht, aber auf jeden Fall hat bei mir eine Kerze gebrannt! Wunderschöner Post!

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
  9. Ach, schön geschrieben!!
    Ganz liebe Grüße, Solenja von
    http://knallvergnuegt.bplaced.net/

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine wundervolle Gedichte und eine sehr rührende und bewegende Geste.
    Ich habe bis jetzt noch nichts davon gehört, aber finde die Idee großartig.
    Danke für den schönen Beitrag!

    Victoria
    http://vintagemaedchen.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Blog durchsuchen