Sirius



Erscheinungsdatum: 21. Juli 2014
ISBN:  97833462046786
Autor Jonathan Crown
FormatHardcover/ 18,99€
Seiten: 288
Zielgruppe: Leser ab 16 mit Liebe zur Satire & schwarzem Humor


Dies sind die Abenteuer des kleinen Foxterriers Sirius, geboren 1938 in Berlin, aufgewachsen im Haushalt der jüdischen Familie Liliencron. Er hat das düsterste Kapitel der deutschen Geschichte hautnah erlebt – angefangen bei den November-Pogromen bis hin zum Ende des Zweiten Weltkriegs – sowie zwischenzeitlich die Flucht ins Exil nach Hollywood. Sirius nimmt sein Schicksal mit der melancholischen Heiterkeit, die nur dem klugen Foxterrier zu eigen ist. Das Leben eilt ihm dabei zu Hilfe: Es stürzt ihn in alle möglichen Katastrophen, aber es überrascht auch mit verblüffenden Wendungen ins Kuriose. 
 Kiepenheur & Witsch)





Nach dem mein Dad sich dieses Buch zu Weihnachten wünschte, und ich schon einiges über das Buch gelesen hatte, habe ich das Buch dann im Februar selber in die Hand genommen. Ich bin nur mit einer einzigen Erwartungen an dieses Buch herangegangen, und zwar , dass es anders sein wird als andere Bücher, mit speziellen Charakteren und einer großen Portion Satire.
Satiren muss man mögen, man muss sich auf sie einlassen können. Wem diese Fähigkeit fremd ist, wird an diesem einzigartigen Buch wenig Freude haben.


Mit Sirius ist Jonathan Crown eine irrwitzige und skurrile Geschichte gelungen, die wunderbar und traurig zugleich ist und an schwarzem Humor kaum zu übertreffen ist.

Die kurze und knappe Schreibweise ermöglicht dem Leser einen schnellen Einstieg in die Handlung. Man kann sich voll und ganz auf die Geschichte , die aus Sicht des Hundes Sirius erzählt wird, einlassen. 

Die Leichtigkeit der Sprache steht im krassen Gegensatz zum historischen Hintergrund, aber genau das ist es, was dieses Buch in meinen Augen so besonders und einzigartig macht.  Die Schrecken des Krieges mit all seinen Entbehrungen und Widrigkeiten  werden durch die charmante und humorvolle Erzählung erträglich und zum Teil unwirklich.

Dieses Buch bietet trotz seiner gerade einmal 288 Seiten viele Facetten: rührende , humorvolle Momente wechseln sich ab mit dramatischen , teilweise grausamen Begebenheiten. Der Autor findet hierbei allerdings eine gute Mischung,so dass man während des Lesens nie das Gefühl hat sich in einer tieftraurigen Geschichte wieder zu finden. Die einzigartigen Charaktere gepaart mit Wortwitz und Ironie haben mich völlig für das Buch einnehmen können. Ich übertreibe nicht, wenn ich behaupte, dass es sich dabei wirklich um einen Lesegenuss handelte.

Wer sich für die Begebenheiten im Dritten Reich interessiert und schwarzen Humor zu schätzen weiß, sollte dieses Buch unbedingt lesen.
Ein außergewöhnliches Buch, mit einem außergewöhnlichen Erzähler :Sirius!
Eine klare Leseempfehlung von mir.







Kommentare:

  1. klingt wirklich nach einem tollen Buch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. edit: hast du vielleicht einen Link, wo man das kaufen kann? irgendwie finde ich keinen :/
      lg

      http://wing-fly-alone.blogspot.de/

      Löschen
  2. Oh das klingt wirklich spannend! Sehr interessant :)
    Kommt erst mal auf meine Liste ;)

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch klingt azf jeden Fall interessant. Das Cover erinnert mich sehr an alte Kinderbücher, daher hätte ich einen anderen Inhalt erwartet :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Bei uns regnet es heute leider. :(
    Hoffe, dass wird noch besser. Das ist schön, dass du mal nicht arbeiten musst.
    Genieße das Wochenende und habe noch ein schönes Osterfest. :)

    Das Buch klingt wirklich sehr interessant, wird vorgemerkt. ;)
    Liebst Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Blog durchsuchen